Landesregierung verlegt Erdogan-Gespräche in Militärgebäude

Das Treffen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) ist auf den militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn verlegt worden.

Das Gespräch werde „im Empfangsgebäude der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung“ stattfinden, teilte die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit. Ein Treffen im Schloss Wahn unweit des Flughafens war am Widerstand der Eigentümer gescheitert.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/proteste-gegen-erdogan-nrw-verlegt-erdogan-gespraeche-in-militaergebaeude-a-1230785.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.