Mehr als 130.000 Asylsuchende nicht mehr auffindbar

Nachrichten-Artikel vom 26.02.2016 08:21 Sie ließen sich registrieren, doch wo die Flüchtlinge sind, weiß niemand. 2015 soll jeder zehnte Flüchtling nicht in der ihm zugewiesenen Unterkunft angekommen sein. Das Ministerium sucht Erklärungen. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article152670020/Mehr-als-130-000-Asylsuchende-nicht-mehr-auffindbar.html

Kommentar: Und wer von der CDU / SPD / Grüne / Linke will mir da noch was zum Thema innere Sicherheit erzählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.