Migranten von Schiff „Diciotti“ laut Italiens Regierung untergetaucht

Nach Angaben des italienischen Innenministers sollen 50 Flüchtlinge von der „Diciotti“ untergetaucht sein. Es sei der Beweis, dass „diejenigen, die in Italien ankommen, keine Skelette sind, die vor Krieg und Hunger fliehen“.

https://www.welt.de/politik/ausland/article181435242/50-Fluechtlinge-verschwunden-Migranten-von-Schiff-Diciotti-laut-Italiens-Regierung-untergetaucht.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.