Missstände beim Arbeitgeber: Das Recht auf Whistleblowing

—————————————————————–

Missstände beim Arbeitgeber: Das Recht auf Whistleblowing

—————————————————————–

Wer seinen Arbeitgeber verpfeift, darf trotzdem weiter für ihn arbeiten.

Zumindest, wenn es sich nicht um einen US-Geheimdienst handelt. Arbeitsrechtler Christof Kleinmann erklärt, warum Edward Snowden in einer deutschen Firma seinen Job behalten hätte.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/0,1518,909660,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.