Mossad nennt Palästinenserkonflikt größte Gefahr für Israel

Nachrichten-Artikel vom 06.07.2014 16:07

Die Lage im Nahen Osten gerät nach gegenseitiger Lynchjustiz außer Kontrolle, der Hass zwischen Israelis und Palästinensern bricht sich Bahn. Plötzlich sind auch die USA gezwungen, sich einzuschalten.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article129853285/Mossad-nennt-Palaestinenserkonflikt-groesste-Gefahr-fuer-Israel.html

Kommentar: Egal warum, weshalb, weswegen: Jugendliche zu töten, um zu töten oder ein anderes Verbrechen zu verschleiern, geht gar nicht. Egal ob Araber, Jude oder wer auch immer. Und den Jugendlichen auch noch lebendig zu verbrennen, zeugt davon, dass diese Personen ganz offensichtlich weit weit außerhalb der christlich – jüdischen Moralregeln stehen. Diese Bestialität kenne ich nur aus Prozessakten von Ausschwitz. Dort wurde von SS Personal berichte, dass kleine Kinder an den Barke der LKWs tot schlugen bei der Räumung des Sinti Lagers. Anderen Kindern wurde die Beine gebrochen und diese auf die LKWs geworfen, damit die Kinder nicht weg liefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.