Nahost-Krise: Israel beschießt Ziele im Libanon und in Syrien

Der Konflikt in Nahost weitet sich aus: Israel wurde erstmals aus Syrien beschossen – und antwortete mit einem Gegenschlag. Auch Ziele im Libanon griff das Militär an. Die Uno warnt vor den Folgen einer möglichen Bodenoffensive im Gazastreifen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-beschiesst-im-konflikt-mit-hamas-ziele-im-libanon-und-syrien-a-980840.html

Kommentar: Warum heißt es nicht: Israel wird aus dem Libanon und Syrien beschossen? Das war doch der Beginn! So macht man Stimmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.