NRW: Zahl der antisemitischen Straftaten steigt

Mi, 4. Mär. 2015
Aachener Nachrichten – Stadt / Titel Aachen / Seite 1

NRW: Zahl der antisemitischen Straftaten steigt

Düsseldorf. Antisemitische Straftaten sind in den letzten Jahren in Nordrhein-Westfalen deutlich an- gestiegen. Wie NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD)gestern in einer Antwort auf eine Anfrage der Piraten-Fraktion mitteilte, wurden im letzten Jahr landesweit 349 Straftaten verübt, die sich gegen Menschen jüdischen Glaubens oder gegen Synagogen richteten. 2013 waren 221 solcher Straftaten registriert worden. Darüber hinaus registrierten die Sicherheitsbehörden im letzten Jahr 144 Strafdelikte mit religiösen Hintergründen. Diese Taten galten insbesondere muslimischen Personen und Einrichtungen. Im Jahre 2005 waren lediglich 64 anti-religiöse Straftaten registriert worden. (jn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.