Philippinen wehren sich gegen Chinas Bomber-Manöver

Handelswaren im Wert von mehr als fünf Billionen Dollar werden jährlich durch das Südchinesische Meer verschifft. Dazu ruhen unter dem Meeresgrund gewaltige Bodenschätze. Diese Eckdaten erklären, warum es immer wieder Streit zwischen den Anrainerstaaten um die konkreten Besitzansprüche in dem rund 3,5 Millionen Quadratkilometer großen Gebiet gibt. Aktuell geraten China und die Philippinen aneinander.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/philippinen-wehren-sich-gegen-chinas-bomber-manoever-a-1208777.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.