Polizist stirbt bei Krawallen russischer Hooligans

Russische Krawallmacher beschießen Polizisten vor dem Europa-League-Spiel in Bilbao mit Raketen. Ein Beamter stirbt. Kurz zuvor war ein Top-Hooligan aus Moskau in Deutschland festgenommen worden.

„Wir protestieren entschieden gegen die Verhaftung und die Auslieferung eines russischen Staatsbürgers, der kein Verbrechen auf deutschem Boden begangen hat“, schrieb ein Pressesprecher der russischen Botschaft. „Wir fordern eine detaillierte Begründung für die Festnahme und die Haft.“

https://www.welt.de/sport/fussball/article173878398/Europa-League-Polizist-stirbt-bei-Krawallen-russischer-Hooligans-in-Bilbao.html

Kommentar: Typisch russisches Verhalten seitens der Regierung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.