Russische Hacker attackieren Medienkonzern

Interessanter Artikel der Aachener Nachrichten – Stadtausgabe

Russische Hacker attackieren Medienkonzern

Den Artikel finden Sie im ePaper unter:
https://epaper.zeitungsverlag-aachen.de/2.0/article/8c8f5b4557

23.09.2016

Russische Hacker attackieren Medienkonzern

Berlin. Russische Hacker haben in den vergangenen Wochen auch ein deutsches Medienunternehmen ins Visier genommen. „Wir beobachten eine Welle von Cyberattacken, die weit über die bisher bekannten Angriffe gegen den Deutschen Bundestag sowie gegen Parteien hinausgeht“, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, gestern in Berlin. „Die Angriffe richten sich auch gegen zumindest ein deutsches Medienunternehmen und gegen mehrere Ziele im Ausland.“ Es gebe „Anhaltspunkte für eine Steuerung durch staatliche Stellen in Russland“. Um welches Unternehmen es sich handelt, teilte Maaßen nicht mit. Das BfV ist für die Spionageabwehr zuständig. (dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.