Schwimmunterricht verweigert, Einbürgerung gescheitert

Nachrichten-Artikel vom 29.06.2016 09:25 Zwei jungen Mädchen wurden in Basel nicht eingebürgert. Der Grund: Die Musliminnen wollten nicht am Schwimmunterricht teilnehmen. Längst nicht überall in der Schweiz wird das so gehandhabt. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article156653059/Schwimmunterricht-verweigert-Einbuergerung-gescheitert.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.