So wenige wie nie erhalten Sozialleistungen

 

Do, 8. Nov. 2012
Aachener Nachrichten – Stadt / AN Politik / Seite 4

So wenige wie nie erhalten Sozialleistungen

Wiesbaden. In Deutschland haben so wenige Menschen Geld vom Staat zur Sicherung ihres Lebensunterhalts bekommen wie seit Jahren nicht. Rund 7,3 Millionen Menschen bezogen Ende 2011 die Sozialleistung, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Das sind so wenig wie nie seit Beginn der Statistik im Jahr 2006. Als Grund nannte die Behörde unter anderem die Lage auf dem Arbeitsmarkt und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen. Insgesamt bekamen 8,9 Prozent der Bevölkerung Hartz IV, Sozialhilfe, Grundsicherung, Asylbewerberleistungen oder Kriegsopferfürsorge. Ein Jahr zuvor betrug der Anteil noch 9,2 Prozent – Ende 2006 waren es sogar noch 10,1 Prozent der Einwohner.(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.