„Tief sitzender Hass, der vom Elternhaus vermittelt wird“

Antisemitismus an Schulen ist ein wachsendes Problem. Dessen Kern wird selten benannt: Judenhass muslimisch-arabischen Ursprungs. Der wird in Familien ebenso genährt wie in islamistischen Moscheen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus174924181/Muslimischer-Antisemitismus-Tief-sitzender-Hass-der-vom-Elternhaus-vermittelt-wird.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.