Wie Georgien mit Reformen die Mafia vertrieb

Nachrichten-Artikel vom 21.08.2016 18:34 Früher galt Georgien als Hochburg der organisierten Kriminalität. Heute ist das Land ein Leuchtturm des Liberalismus im Kaukasus. Selbst mit erbitterten Gegnern von früher macht man wieder Geschäfte. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/wirtschaft/article157784283/Wie-Georgien-mit-Reformen-die-Mafia-vertrieb.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.