100-Jahre-Gedenken: Serbien feiert sich zum Jahrestag des Ersten Weltkriegs

Es war der Beginn einer weltweiten Tragödie: Am 28. Juli 1914 erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. 100 Jahre danach feiern sich viele Serben als „Helden Europas“, Zeitungen veröffentlichen patriotische bis nationalistische Artikel.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/erster-weltkrieg-serbien-gedenkt-kriegserklaerung-oesterreich-ungarns-a-983229.html

 

Kommentar: Es gibt Völker und Personen, die wollen nie verstehen, was sie angerichtet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.