Erzwungene Geständnisse: Wie man einen Mörder erschafft

SPIEGEL ONLINE, 06.09.2016

In Verhören gestehen Verdächtige mitunter Verbrechen, die sie gar nicht begangen haben. Die Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum Menschen falsche Geständnisse ablegen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/erzwungene-gestaendnisse-wie-man-einen-moerder-erschafft-a-1109479.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.