Hunderte Tote bei Massaker an syrischen Zivilisten

Blutbad in Oppositionshochburg Homs

Hunderte Tote bei Massaker an syrischen Zivilisten

Aktualisiert am Samstag, 04.02.2012, 11:02

 Reuters Syrien: Blutigste Kämpfe seit Beginn der Proteste

Bei neuen Protesten gegen den syrischen Präsidenten Assad hat die Armee in der Oppositionshochburg Homs ein Blutbad angerichtet. Der Syrische Nationalrat spricht vom „schlimmsten Massaker seit Beginn des Aufstands“. Von über 300 Toten und 1300 Verletzten ist die Rede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.