Iranischer Botschafter wegen Spionage-Fall einbestellt

Das Auswärtige Amt protestiert gegen die Agenten-Tätigkeit des iranischen Spions Syed Mustafa H. in Deutschland.

  • Jetzt wurde der Botschafter des Landes in die Behörde einbestellt.
  • Die EU hat den iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif zu Gesprächen nach Brüssel eingeladen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article172295550/Agenten-Prozess-Iranischer-Botschafter-wegen-Spionage-Fall-einbestellt.html

Kommentar: Irans Politiker, die dicksten Freunde unseres Außenministers Gabriel. Ob Herr Gabriel nun etwas unternimmt? Wetten, das nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.