Judenfeindlichkeit in Ungarn: Skandalwelle im Holocaust-Gedenkjahr

SPIEGEL ONLINE, 08.02.2014

—————————————————————–

Judenfeindlichkeit in Ungarn: Skandalwelle im Holocaust-Gedenkjahr

—————————————————————–

Mit einem Holocaust-Gedenkjahr wollte die ungarische Regierung sich vom Vorwurf reinwaschen, nicht genug gegen den Antisemitismus zu tun.

Trotzdem häufen sich nun antisemitische Skandale. Jüdische Gemeinden im Land drohen deshalb mit einem Boykott der geplanten Veranstaltungen.

Von Keno Verseck

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,952066,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.