Mehrheitlich deutschsprachige Provinz: Südtirol will Weltkriegsgedenken nicht mit italienischer Flagge feiern

SPIEGEL ONLINE, 24.05.2015

 

Italien gedenkt des Eintritts in den Ersten Weltkrieg: mit Schweigeminute, Kranzniederlegung und Nationalflagge. Nur die mehrheitlich deutschsprachige Provinz Südtirol will die Tricolore nicht hissen – mit einer stichhaltigen Begründung.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedtirol-will-weltkrieg-nicht-mit-italienischer-flagge-feiern-a-1035384.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.