Messerstecher im Zug war Flüchtling aus Afrika

Der erschossene Messerstecher in einem IC in Flensburg war laut der Polizei ein Flüchtling aus Afrika.

  • Während einer Auseinandersetzung stach der 24-Jährige mit einem Messer auf eine Polizeibeamtin und einen Fahrgast ein.
  • Der Asylbewerber wohnte in Nordrhein-Westfalen und soll eine befristete Aufenthaltserlaubnis gehabt haben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176837008/Flensburg-Messerstecher-im-Zug-war-Fluechtling-aus-Afrika.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.