Migranten und Gewalt

Kommentar Die plötzliche starke Zunahme von Gewaltkriminalität in Niedersachsen seit 2014 geht fast ausschließlich auf Flüchtlinge zurück. Das ist das Ergebnis einer Studie für das Bundesfamilienministerium. Absurde Schlussfolgerung: Familiennachzug sofort.

….

Zudem hat eine niedersachsenweite Schülerbefragung 2015 ergeben, dass ein knappes Drittel der befragten muslimischen Schüler „die islamischen Gesetze der Scharia, nach denen zum Beispiel Ehebruch oder Homosexualität hart bestraft werden“, für „viel besser“ halten als die deutschen Gesetze. Ebenfalls ein knappes Drittel konnte sich vorstellen „selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren“. 18,6 Prozent meinten, es sei „die Pflicht jedes Muslims, Ungläubige zu bekämpfen und den Islam auf der ganzen Welt zu verbreiten“.

….

https://www.bayernkurier.de/inland/31000-migranten-und-gewalt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.