NRW soll allen Hiwis sofort Geld auszahlen

Do, 20. Jun. 2013
Aachener Nachrichten – Stadt / Region AN Titel / Seite 9

NRW soll allen Hiwis sofort Geld auszahlen

Düsseldorf. In der „Gehalts-Affäre“ um ausstehende Löhne für fast 10 000 studentische Hilfskräfte an Hochschulen verlangt die Opposition im Landtag sofortige Abschlagzahlungen an alle Betroffenen. „Finanzminister Walter-Borjans hat eine Bringschuld“, sagte Marcel Hafke (FDP) im Landtag. Es sei untragbar, dass finanzschwache Studenten Abschläge auf überfällige Gehälter bei den Hochschulen beantragen müssten.

Allein in Aachen warten 110 neu- oder wiedereingestellte studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte (Hiwis) auf Gehälter. Mehr als 9500 Hiwis warten seit Monaten auf Gehälter, weil im Landesamt für Besoldung Software-Probleme die Auszahlung verzögern. (wg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.