Projekt Jordaniens, Israels und Palästinenser: Wasser-Pipeline soll Totes Meer retten

SPIEGEL ONLINE, 10.12.2013

—————————————————————–

Projekt Jordaniens, Israels und Palästinenser: Wasser-Pipeline soll Totes Meer retten

—————————————————————–

Trotz aller politischen Spannungen haben sich Jordanien, Israel und Palästinenser auf ein gemeinsames Großprojekt geeinigt. Sie wollen zusammen den Bau einer Wasser-Pipeline für rund 400 Millionen Dollar stemmen, die das Tote Meer vor dem Austrocknen schützen soll.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,938125,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.