Raubmord vor Berliner Landgericht: „Ich habe ihn alle gemacht“

Fünf junge Männer und Frauen sollen die Betreiberin eines Spätkaufs in Berlin-Wilmersdorf überfallen und ihren Sohn ermordet haben, als er ihr helfen wollte. Die Geschäftsfrau ist seitdem ein Pflegefall. Die mutmaßlichen Haupttäter sind bis heute untergetaucht. Von Ulf Morling

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-landgericht-prozess-raubmord-spaetkauf-berlin-wilmersdorf.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.