Rechtsradikale Graffitisprühereien aufgeklärt; Lackuntersuchung beim LKA eindeutig; drei Verdächtige ermittelt

Rechtsradikale Graffitisprühereien aufgeklärt; Lackuntersuchung beim LKA eindeutig; drei Verdächtige ermittelt

01.03.2012 – 10:13 Uhr, Polizei Aachen

Aachen / Stolberg (ots) – Die Ermittlungsgruppe REMOK (Rechts Motivierte Kriminalität) hat drei große rechtsradikale Graffitisprühaktionen in Aachen und Stolberg aufklären können. Drei 20- und 21-jährige Männer aus Stolberg konnten als Tatverdächtige identifiziert werden. Die Beschuldigten sind der rechtsgerichteten Gruppierung „Kameradschaft …

Den vollständigen Artikel lesen Sie im Presseportal unter:

http://presseportal.de/polizeipresse/meldung/2207944

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.