Unionspolitiker fordern mehr Abschiebungen nach Nordafrika

Als Reaktion auf eine Studie zur Flüchtlingskriminalität bringt die Union die Einstufung der Maghrebstaaten als sichere Herkunftsländer ins Spiel. Das würde die Abschiebung von Nordafrikanern erleichtern. Kritik kommt von links.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article172159130/Nordafrikaner-Unionspolitiker-fordern-mehr-Abschiebungen.html

Ein Gedanke zu „Unionspolitiker fordern mehr Abschiebungen nach Nordafrika

  1. spet kommt die Einsicht , aber immerhin: wir muessen konsequentabschieben, auch nach Afghanistan oder Syrien, wo die Abgeschobenen nicht mehr Risiken ausgesetzt sind als Millionen Syrer oder Afghanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.