US-Präsident verspottet US-Sondergesandten nach dessen Rücktritt

Diese Woche kündigte US-Präsident Donald Trump an, alle 2000 US-Soldaten aus Syrien abzuziehen.

  • Nun quittiert Brett McGurk, der US-Sondergesandte für den Kampf gegen den IS, seinen Dienst.
  • Zuvor machte er bereits deutlich, dass er andere Ansichten als der Präsident vertrete.

https://www.welt.de/politik/ausland/article186013284/Brett-McGurk-US-Praesident-verspottet-US-Sondergesandten-nach-dessen-Ruecktritt.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.