US-Geheimdienst sieht Russland als „aggressivsten Akteur“ weltweit

Nach der Anklage gegen zwölf russische Agenten meldet sich nun der nationale Geheimdienstdirektor der USA zu Wort: Dan Coats nennt Russland den aggressivsten Gegenspieler, wenn es um Cyberattacken geht – noch vor Nordkorea und China.

https://www.welt.de/politik/ausland/article179357996/Dan-Coats-Russland-bei-Cyberattacken-aggressivster-auslaendischer-Akteur.html

Berlin zerstört die Nato, nicht Donald Trump

Auf dem Nato-Gipfel wird Deutschland wieder versuchen, sich wegzuducken. Seit Jahren weigert man sich in Berlin, den Militäretat zu erhöhen. Dieser Selbstbetrug muss aufhören. Das Verhalten der Regierung ist unwürdig.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus179042476/Nato-Gipfel-Berlin-zerstoert-das-Buendnis-nicht-Donald-Trump.html

US-Wahl 2016: Senatsausschuss sieht Hinweise für Einmischung Russlands

Wenige Tage vor dem Gipfeltreffen von Präsident Trump und Kremlchef Putin gibt es offenbar weitere Beweise, dass Russland die US-Wahl beeinflusst haben könnte.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/einmischung-russlands-in-us-wahl-senats-ausschuss-sieht-weitere-hinweise-a-1216515.html

„Wir dürfen nicht vergessen, was Russland getan hat“

Estlands Außenminister Sven Mikser warnt vor Antiamerikanismus. Es gebe Differenzen mit den USA – die wahre Bedrohung sei aber stets Russland. Das müsse auch Deutschland besser verstehen, etwa bei der Gas-Pipeline Nord Stream 2.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus178556152/Estlands-Aussenminister-Trump-ist-bei-der-Nato-sehr-stringent.html

USA prüfen offenbar Truppenabzug aus Deutschland

Rund 35.000 US-Soldaten sind in Deutschland stationiert. Laut einem Bericht der „Washington Post“ erwägt die Regierung in Washington jetzt einen Abzug ihrer Truppen – die Idee stammt demnach von Präsident Trump.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-pruefen-offenbar-truppenabzug-aus-deutschland-a-1215907.html

Rizin-Fund zeigt, wie abhängig Deutschland von Amerika ist

Ein Tunesier in Köln soll einen Terroranschlag mit einer Biowaffe geplant haben. Der entscheidende Hinweis kam auch in diesem Fall von einem US-Geheimdienst. Das wirft die Frage auf: Wie abhängig ist die Terrorabwehr von Amerikas Spionen?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article177809696/Terrorabwehr-in-Koeln-Rizin-Fund-zeigt-wie-abhaengig-Deutschland-von-Amerika-ist.html