Von CIA entführter Hamburger Islamist taucht beim IS auf

Nachrichten-Artikel vom 31.05.2016 11:42 Der deutsche Islamist Mohammed Haydar Zammar wurde nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in Marokko von der CIA entführt. Inzwischen soll er sich der Terrormiliz IS angeschlossen haben. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article155833634/Von-CIA-entfuehrter-Hamburger-Islamist-taucht-beim-IS-auf.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.