"Der Islam gehört nicht zu Sachsen"

Nachrichten-Artikel vom 25.01.2015 00:55 Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU) über Pegida – und die Ursachen, die den Freistaat zum politischen Brennpunkt werden ließen. Von muslimischen Verbänden fordert er Einsatz gegen Salafisten. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article136740584/Der-Islam-gehoert-nicht-zu-Sachsen.html

Kommentar: Ich teile ganz und gar die Ansicht von Ministerpräsident Tillich, “der Islam gehört nicht zu Sachsen”, und auch nicht zu Deutschland.
Merkel und Wulff haben unrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.