Immer mehr Waffen, immer weniger Morde

Nachrichten-Artikel vom 30.06.2015 17:41 Auf jeden US-Amerikaner kommt eine Schusswaffe. Aber die Zahl der Verbrechen geht zurück. Darum werden auch Massaker wie zuletzt in Charleston und die Appelle Obamas keine Reform zur Folge haben. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/vermischtes/article143346240/Immer-mehr-Waffen-immer-weniger-Morde.html

Kommentar: Mit besten Grüßen an all die, die die Waffen und nicht die Menschen als Ursache für Gewalt ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.