Türkische Religionsbehörde denkt, Mädchen seien ab 9 Jahren heiratsfähig

Die Türkei lockert weiter die Vorschriften für Kinderehen – und entmündigt die Eltern. Das zeigt eine neue Empfehlung der obersten türkischen Religionsbehörde Diyanet. Auf der Homepage der Behörde hieß es seit Dienstag, Mädchen seien bereits ab dem Alter von neun Jahren heiratsfähig, Jungen ab dem Alter von zwölf Jahren.

http://www.bento.de/politik/tuerkei-religionsbehoerde-empfiehlt-heiratsalter-bei-maedchen-ab-9-jahren-1986377/#refsponi

Ein Gedanke zu „Türkische Religionsbehörde denkt, Mädchen seien ab 9 Jahren heiratsfähig

  1. man blicke in den Koran und die Sunna — da steht es genau, wann ein Kind ehefaehig ist. Aber andererseits haben wir unsere Gesetze – und die haben zu gelten!
    Also keine Kinderschaendung unter dem Vorwand der Religionsfreiheit!
    Und wem das nicht passt : Gerne zurueck aufs Fluechtlingsboot oder ins libysche Lager!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.