Wer wollte, dass "Vergewaltigung" nicht auftaucht?

Zwei Polizeibeamte berichten im Landtag, dass sie das Wort „Vergewaltigung“ in einer ersten Meldung über die sexuellen Silvester-Exzesse in Köln streichen sollten. Doch sie blieben standhaft.

http://www.welt.de/regionales/nrw/article154977277/Wer-wollte-dass-Vergewaltigung-nicht-auftaucht.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.