Die Lunte brennt

„Schwarz sehen“ heißt der jetzt in Dresden gezeigte neue Zeitkommentar Angela Hampels.

Statt Gold, Weihrauch und Myrrhe tragen die drei Weisen aus dem Morgenland Waffen. Die Lunte brennt. Diese martialischen Typen feiern nicht die Geburt Jesu und auch nicht das Fest der Liebe. Wessen Stern sahen sie aufgehen? Welchem Gott folgen sie? Wo kommen sie her? Wo wollen sie hin?

http://www.sz-online.de/nachrichten/kultur/die-lunte-brennt-3851209.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.