Die ohnmächtige Demonstration der Macht

Der Militärschlag in Syrien war begrenzt – am Ende ließ sich Trump wohl von seinem Verteidigungsminister bremsen. Zu groß war die Sorge um eine Kollision mit Russland. Aber Putin muss reagieren – mehrere Optionen sind denkbar.

https://www.welt.de/politik/ausland/article175444577/Militaerschlag-in-Syrien-Die-ohnmaechtige-Demonstration-der-Macht.html

USA und Verbündete greifen Syrien mit „Präzisionsschlägen“ an

Die USA, Großbritannien und Frankreich haben wegen eines mutmaßlichen Giftgaseinsatzes Ziele in Syrien attackiert.

  • Die Militärschläge sollen Assads Regime zudem von einer erneuten Nutzung von Chemiewaffen abschrecken, hieß es.
  • Aus Russland kam prompt scharfe Kritik am Vorgehen der USA.

https://www.welt.de/politik/ausland/article175443603/Wegen-Giftgasangriff-USA-und-Verbuendete-greifen-Syrien-mit-Praezisionsschlaegen-an.html

Mit harter Haltung gegen Russland setzt Maas ein positives Zeichen

Der neue sozialdemokratische Außenminister bricht mit dem verhängnisvollen Kurs der SPD gegenüber Moskau. Damit knüpft er an die Freiheitstradition Ernst Reuters an. Seine Partei tut sich damit schwer.

Mit seiner Ankündigung einer härteren Haltung gegenüber Russland hat Außenminister Heiko Maas ein bemerkenswert positives Zeichen gesetzt – für die deutsche Außenpolitik insgesamt, vor allem in Richtung seiner eigenen Partei. Nicht nur die Lobby-Tätigkeit ihres früheren Vorsitzenden und Ex-Kanzlers für russische Energiekonzerne hat die SPD in zwielichtige Nähe zum Kreml-Regime rücken lassen.

Auch etwa die Versuche von Maas’ Amtsvorgänger Sigmar Gabriel, die gemeinsame westliche Sanktionsfront gegen Russland wegen dessen fortgesetzter Aggression in der Ukraine aufzuweichen, ließen die Frage aufkommen, wie weit sich sozialdemokratische Außenpolitik inzwischen schon mit den Interessen Putins deckt.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article175439433/Ostpolitik-Heiko-Maas-setzt-Zeichen-gegen-Putins-Russland.html

Drei Terrorverdächtige im Saarland gefasst

Im Saarland sind drei Terrorverdächtige festgenommen worden, drei Syrer im Alter von 21, 23 und 27 Jahren.

  • Seit Oktober 2017 wird gegen die Männer ermittelt.
  • Zwei der Männer sollen Mitglieder des IS gewesen sein. Einer soll versucht haben, weitere Kämpfer zu rekrutieren.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article175409730/Islamistische-Gefaehrder-Drei-Terrorverdaechtige-im-Saarland-gefasst.html

„Der Krieg beginnt hier, beenden wir ihn hier“

In einem Wald treffen sich Linksradikale zum zweiwöchigen Ausbildungscamp. Sie hassen den Staat, der sie schützt, und die Marktwirtschaft, die sie ernährt. Sie wollen eine bessere Welt: Aber sie wissen nicht, welche.

https://www.welt.de/wirtschaft/plus175394381/Camp-im-Hambacher-Forst-Guerillakrieg-gegen-RWE.html

Ex-Spion Skripal wurde mit potenziell tödlicher Chemikalie vergiftet

Die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen hat festgestellt, dass der frühere Doppelagent Skripal mit einem Gift russischer Herkunft attackiert wurde – einen Schuldigen nannte die OPCW allerdings nicht.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/opcw-bestaetigt-britische-erkenntnisse-zu-anschlag-auf-ex-spion-sergej-skripal-a-1202565.html