Der vergessene Konflikt

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute seit vier Jahren das erste Mal wieder in die Ukraine. Sie wird ein Land im Umbruch erleben. Die Regierung muss parallel zum andauernden Krieg schmerzhafte Reformen durchsetzen.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus183074546/Ukraine-Der-Konflikt-den-der-Westen-vergessen-hat.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Auch ein Trump kann einmal richtig liegen

Wir sollten über Donald Trumps krachenden Stil nicht unseren klaren Verstand verlieren. Der Mann hat manchmal einfach recht. Zum Beispiel beim INF-Vertrag mit Russland. Oder in der Einwandererfrage.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article183128966/US-Praesident-Auch-ein-Trump-kann-einmal-richtig-liegen.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Von der Leyens unerklärliche Untätigkeit

Berlin und Paris planen Europas teuerstes Rüstungsprojekt des 21. Jahrhunderts: den Kampfjet der Zukunft. Deutsche Firmen sind verärgert, denn Projektleiter Frankreich will alles selbst bauen – und Ministerin von der Leyen nimmt es hin.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus182851112/Ruestungskooperation-Abgeordnete-werfen-Ursula-von-der-Leyen-Untaetigkeit-vor.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Auf Deutschland wollen die Polen sich nicht verlassen

Die Nato sendet mit einem Großmanöver ein Signal der Abschreckung an Russland. In Polen fühlt man sich bestätigt, endlich sieht die Nato, wie groß die Gefahr ist. Das Verständnis für die Armee unterscheidet Polen deutlich von den Deutschen.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus182567954/Polen-Auf-Deutschland-will-Warschau-sich-nicht-verlassen.html

Trump: USA werden Abrüstungsvertrag mit Russland aufkündigen

Elko (dpa) – Die US-Regierung will aus einem wichtigen Rüstungskontrollvertrag mit Russland aussteigen. Man werde den INF-Vertrag aufkündigen, sagte Trump vor Journalisten in Nevada. Dabei handelt es sich um ein bilaterales Abkommen beider Länder aus dem Jahr 1987. Es verbietet den Vertragspartnern unter anderem den Bau und den Besitz landgestützter, atomar bewaffneter Marschflugkörper mit einer Reichweite bis 5500 Kilometern. Die USA und Russland werfen sich gegenseitig Verstöße gegen das Abkommen vor.

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article182432314/Trump-USA-werden-Abruestungsvertrag-mit-Russland-aufkuendigen.html

„Trump hat bessere Resultate erzielt als jeder seiner Vorgänger“

US-General Philip Breedlove war Nato-Oberbefehlshaber in Europa. Jetzt sorgt er sich angesichts Russlands Aufrüstung um den Zustand der westlichen Militärallianz. Er rät, auf Präsident Trump zu hören – und hat eine Idee für Ursula von der Leyen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus181745774/Philip-Breedlove-zur-Nato-Trump-hat-bessere-Resultate-erzielt-als-jeder-seiner-Vorgaenger.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Deutsche Panzer für die USA? Dieses Szenario ist näher denn je

Die USA suchen einen Ersatz für den alten Schützenpanzer Bradley. Die modernste Alternative stammt von Rheinmetall. Um bei der Ausschreibung berücksichtigt zu werden, muss der deutsche Rüstungskonzern aber ein Bündnis eingehen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article181832766/Ruestung-Rheinmetall-will-mit-Raytheon-Panzer-fuer-USA-bauen.html